Systemisch- und prozessorientierte Elternberatung

Die begleitende Elternberatung ist in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein wichtiger Bestandteil, um den jungen Mensch in seinem Entwicklungs- und Wachstumsprozess zu unterstützen und ihm neue Perspektiven für ein kooperatives Zusammenleben mit seinen Mitmenschen zu eröffnen.

Die Eltern erhalten im Beratungsgespräch die Möglichkeit, über ihre Sorgen und Nöte zu sprechen und ihre Gefühle offen auszusprechen. Gemeinsam beginnt ein Suchprozess, die kindlichen Verhaltens- und Erlebensweisen besser zu verstehen und möglicherweise als sinnvollen Bewältigungsversuch zu begreifen.
Um den Blick für neue Perspektiven zu weiten, ist auch die Suche nach den Ressourcen von wesentlicher Bedeutung. Welche individuellen Fähigkeiten, Interessen und Stärken könnten den jungen Mensch jetzt unterstützen, seine Schwierigkeiten zu überwinden? Was brauchen die Eltern in dieser Situation, um gestärkt neue Lösungsmöglichkeiten zu erproben?

Begleitende Elternberatung bedeutet im Austausch zu sein mit den Eltern über die Auswirkungen der Veränderungen sowohl in der realen Lebenswelt des Kindes als auch über seine Entwicklung im geschützten Therapieraum.
Grundlage meiner Beratung bilden Methoden aus der systemischen Familientherapie wie z.B. die Genogrammarbeit, ein ressourcen- und lösungsorientiertes Vorgehen, Biografiearbeit und Achtsamkeitsübungen.

Comments are closed.